vorgestellt Archiv

  • Zeiten zurücksetzen

Vorgestellt - Gregor Suckert: Künstler mit Lähmung

Nach einem Unfall mit schwerwiegenden Folgen hat Gregor Suckert nicht aufgegeben, sondern eine alte Leidenschaft neu aufleben lassen. Sebastian Schiller hat den inspirierenden Menschen und Künstler in Cottbus getroffen.

 

Vorgestellt - Geschichte erlebbar machen: Rainer Klemke

Mit seinem Namen sind die „Langen Nächte der Museen“ verbunden, er ist eine Größe der Berliner Erinnerungslandschaft: der ehemalige Berliner Gedenkstätten- und Museumsreferent Rainer Klemke. Für sein Engagement bei zahlreichen Projekten in Brandenburg und Berlin wird er mit dem Bundesverdienstkreuz geehrt. Zeit, den 71-jährigen Brandenburger vorzustellen.

Vorgestellt - Fyn Kobelt, der Co-Pilot

Ein Rundflug mit einer Cessna-Maschine im Grundschulalter weckte in Fyn Kobelt die Leidenschaft für das Fliegen. Jetzt, mit 21 Jahren, ist er frischgebackener Pilot auf dem Flughafen BER.

 

Vorgestellt - Fassadenkünstler Marco Brzozowski

Der Fassadenmaler Marco Brzozowski macht Kunst im Großformat. Er bemalt Industrie-, Kino- oder Häuserfassaden mit Pinsel und Sprühdose. Wir stellen den Mann und seine Kunstwerke vor.

Vorgestellt - Familie im Schaustellergeschäft

Normalerweise sind die Meyers überall in Deutschland und Europa unterwegs. Der Familienvater führt den Schaustellerbetrieb schon in der sechsten Generation. Wegen der Corona-Pandemie müssen auch sie in die Zwangspause – für unbestimmte Zeit, denn Volksfeste stehen ganz weit hinten auf der Öffnungsliste. Wie geht die Familie mit der Krise um?

Vorgestellt - Fahrradfamilie Schukat

Immer mehr Leute fahren in Corona-Zeiten Fahrrad. Den Boom spüren Fahrradhändler wie dieser Familienbetrieb aus Wittenberge. Bis Ende November sind alle Reparaturtermine ausgebucht.