Regine Günther
Download (mp4, 219 MB)

- Regine Günther (Bündnis 90/Die Grünen)

Die Umweltsenatorin konstatiert, "die Klimakrise ist in Berlin angekommen". Ihre volle Wucht werde sie aber erst in den kommenden Jahren offenbaren. Die Verantwortung müssten die heute 50-Jährigen übernehmen. Die nachfolgenden Generationen forderten einen radikalen Kurswechsel. Dafür sieht sie zwei Handlungsstränge: Einerseits Klimaschutz, wozu u.a. klimaschädlicher Verkehr und klimaschädliche Wirtschaft vom Markt gedrängt werden müssten, andererseits die "fundamentale Umgestaltung unserer Wirtschaftsweise", um Berlin an die Folgen des Klimawandels anzupassen. Hier stehe Berlin erst am Anfang.