Michael Müller (SPD)
Download (mp4, 72 MB)

- Michael Müller (SPD)

Der Regierende Bürgermeister lobt die Vereinbarung, die am Freitag zwischen Bund und Ländern geschlossen wurde. Bis 2030 könnten nun 160 Milliarden Euro fließen. Bildung als nationale Aufgabe sei parteiübergreifender Konsens geworden. Es gebe einen internationalen Wettbewerb etwa zwischen Deutschland und China und nicht zwischen Berlin und Göttingen. Er bekannte sich auch zur Gebührenfreiheit von der Kita bis zur Uni. Dies mache Berlin zu einem Magneten in der Bildungslandschaft. Er verwies auf die Ansiedlungserfolge der letzten Jahre. Großkonzere wie Siemens und mehrere internationale Stiftungen kämen, weil sie hier frei arbeiten könnten. Wissenschaft lebe vom internationalen Austausch, deshalb werbe er auch für die Europawahl.