Michael Stübgen (Quelle: rbb)
Download (mp4, 101 MB)

- Michael Stübgen (CDU)

Der Innenminister stellt den rechtsextremen Anschlag von Hanau in eine Reihe mit den NSU-Morden, dem Anschlag in Halle und dem Mord an dem CDU-Politiker Lübcke. Rechtsradikale Verschwörungstheorien und Stimmungsmache erlebten eine nie geahnte Wiedergeburt in Deutschland.  "Natürlich trägt die AfD mit ihrer zunehmenden Radikalisierung einen Anteil daran." Es müsse diskutiert werden, welche Entwicklungen dazu geführt hätten und wie Rechtsstaat, Justiz und Verfassungsschutz gestärkt werden könnten.