- FILME DER AKTION SCHULSTUNDE

Filme zum herunterladen

Hallo Gerechtigkeit; Quelle: rbb
rbb

Das Magazin mit Knietzsche und Felix - Hallo Gerechtigkeit

Was ist gerecht? Wie kann man für mehr Gerechtigkeit in der Welt sorgen? Diesen und anderen wichtigen Fragen gehen der kleine Philosoph Knietzsche und Moderator Felix in der Sendung nach.

Download (mp4, 112 MB)
Knietzsche - Gerecht für mich- Aktion Schulstunde Gerechtigkeit; Quelle: rbb
rbb

3.00 Min - Knietzsche und das Recht

"Manche Leute sagen: 'Recht haben und recht bekommen sind zweierlei!' Das sagen die, weil man nur recht bekommt, wenn man seine Unschuld beweisen kann - und das ist nicht immer so einfach." Knietzsche weiß aber auch: "Ohne Recht gibt's keine Rechte und wir würden im totalen Chaos versinken!"

Download (mp4, 13 MB)
Knietzsche - Gerecht für dich- Aktion Schulstunde Gerechtigkeit; Quelle: rbb
rbb

3.00 Min - Knietzsche und der Respekt

"Manche Leute sagen: 'Das Leben liebt das Gleichgewicht.' Das sagen die, weil jeder nur dann glücklich und stabil sein Leben leben kann, wenn andere einen nicht respektlos aus der Bahn kicken. Damit unser Leben miteinander ohne Stress funktioniert, gehören Regeln dazu, und Respekt steht ganz oben auf der Liste."

Download (mp4, 13 MB)
Knietzsche - Gerecht für alle - Aktion Schulstunde Gerechtigkeit; Quelle: rbb
rbb

3.01 Min - Knietzsche und die Gleichberechtigung

"Manche Leute sagen: 'Indianer weinen nicht!' Das sagen die, weil die Menschen früher dachten, dass Jungs immer stark sein müssen, kämpfen und jagen, während die Mädchen zu Hause sitzen und für sie kochen. Gleichberechtigung war im Wilden Westen noch ein Fremdwort. Gleichberechtigung ist ein wilder Kampf um die Rechte der Schwächeren, der leider noch lange nicht beendet ist. Meistens erkennt man Diskriminierung erst, wenn man erlebt, wie jemand schlechter behandelt wird."

Download (mp4, 13 MB)
Ein Junge sitzt vor töpfernen Gefäßen; Quelle: rbb
rbb

4.45 Min - Hallo Gerechtigkeit! Straßenkinder

Im indonesischen Djakarta gibt es viele Menschen, die in extremer Armut leben, Dazu gehören auch zahlreiche Kinder, die auf der Straße leben. Der 15-jährige Irfan war vier Jahre lang eines dieser Straßenkinder, bevor er durch die Unterstützung einer Hilfsorganisation ein Zuhause in einem Waisenhaus fand. Dort geht er jetzt in die Schule und kümmert sich auch um die andern Kinder.  

Download (mp4, 21 MB)
EinMädchen sitzt am Tisch; Quelle: rbb
rbb

4.09 Min - Hallo Gerechtigkeit! Brotzeit

Jeder vierte Schüler in Deutschland kommt ohne Frühstück in die Schule. Wer aber Hunger hat, der kann sich nicht konzentrieren. Daher bietet die Organisation "Brotzeit" in einigen Schulen ein Frühstück für die Schülerinnen und Schüler an. Und diese freuen sich darüber, sich vor dem Unterricht ihre Stulle ihre Brotzeit selbst zusammenstellen zu können.

Download (mp4, 18 MB)