Landschleicher-Archiv

  • Zeiten zurücksetzen
rbb

Landschleicher - Bischdorf

Für unseren Landschleicher ging es heute nach Bischdorf an den Rande des Spreewaldes. Stolz ist man in dem über 600 Jahre alten Dorf auf seinen Anger. Als Dorfmittelpunkt wird er gehegt und gepflegt und dient als oft genutzter Treffpunkt. Denn wenn die Bewohner hier zusammenkommen, dann bewegt sich was im ganzen Dorf.

Blandikow (Quelle: rbb)
rbb

Der Landschleicher - Blandikow

Der Landschleicher besucht die Gemeinde Blandikow.  (Landkreis Ostprignitz-Ruppin).
rbb

Der Landschleicher - Blankensee

Vogelschutzgebiet und bei schönem Wetter ein Magnet für Touristen: Blankensee. Fahrradfahrer und Wanderer lassen sich im kleinen Laden im Dorfzentrum bedienen und schlendern zum Schlosspark. Hobby-Ornithologen können am gleichnamigen Blankensee stundenlang ihre Lieblingsvögel beobachten.  

rbb

Der Landschleicher - Blasdorf

Der Ort Blasdorf liegt 2 Kilometer von Lieberose entfernt im Landkreis Dahme-Spreewald. Er hat 95 Einwohner, keine Kirche, keinen Supermarkt und keine Kneipe, aber eine Freiwillige Feuerwehr.

Bleyen (Quelle: rbb)
rbb

Der Landschleicher - Bleyen

Der Landschleicher macht sich in dieser Folge auf nach Bleyen, einem Ort im Oderbruch.

Bliesdorf (Quelle: rbb)
rbb

Der Landschleicher - Bliesdorf

Der Landschleicher zu Gast in Bliesdorf bei Bad Freienwalde. An diesem heißen Sommertag ist die Getreideernte auf den Feldern in vollem Gange.

Trabant fährt auf Straße in Bliesendorf im Winter (Quelle: rbb)
rbb

Der Landschleicher - Bliesendorf

Bliesendorf liegt im Landkreis Potsdam-Mittelmark. Es befindet sich westlich von Werder und ist auch Ortsteil der berühmten Blütenstadt an der Havel. Bliesendorf soll mindestens 700 Jahre alt sein. Und hat ganz genau 505 Einwohner.

rbb

Der Landschleicher - Blindow

Blinodw liegt im Landkreis Uckermark und wurde bereits 1269 erstmals urkundlich erwähnt. Im Ort wohnen rund 160 Einwohner, die meisten sind zugezogen und leider hat unser Landschleicher keinen "echten" Einheimischen getroffen.

rbb

Landschleicher - Blumberg

Veränderungen hat es in Blumberg, einem Ortsteil von Ahrensfelde im Barnim, schon einige gegeben.  Die kasernierte Volkspolizei war hier angesiedelt, später der Zoll und das Zentrale Musikkorps. Inzwischen hat die Hubschrauberstaffeln der Bundes- und Landespolizei in Blumberg ihren Sitz. Doch der Ort hat auch noch andere Seiten. Zum Beispiel die mit dem unter anderem von Peter Josef Lenné gestalteten Landschaftspark. Vielleicht, so hoffen die Blumberger, lockt der Park auch Besucher aus dem nahen Berlin in den heute fast 2500 Einwohner zählenden Ort.

Blumenhagen (Quelle: rbb)
rbb

Der Landschleicher - Blumenhagen

Ortsporträt des Dorfes Blumenhagen in der Uckermark. Im Dorf leben 245 Einwohner. Treffpunkt im Ort ist der Laden "Carolas Schlemmeroase".

rbb

Der Landschleicher in - Blumenthal

In neun Bundesländern gibt es Orte mit dem Namen Blumethal. Brandenburg hat sogar zwei. Unser Landschleicher ist in jenes gefahren, das im Landkreis Ostprignitz-Ruppin liegt. Es gehört zur Gemeinde Heiligengrabe und hat 260 Einwohner. Einige von ihnen lernen lernte der Landschleicher auf besondere Weise kennen.

rbb

Der Landschleicher in: - Blüthen

Heute geht es mit dem Landschleicher fast in den nord-westlichsten Zipfel Brandenburgs. In ein ehemaliges Sackgassendorf mit einem wunderbaren Namen: Blüthen. Das kleine Örtchen liegt in der Prignitz und gehört zur Gemeinde Karstädt. Nur 130 Menschen leben hier, doch trotzdem ist das Dorf voller Leben.

Boberow (Quelle: rbb)
rbb

Der Landschleicher - Boberow

Porträt des Ortes Boberow und seiner Anwohner, die uns gern Auskunft zu ihrem Ort geben.

Plastikflaschenlampe (Quelle: rbb)
rbb

Der Landschleicher - Bochow

In Bochow, einem Ortsteil von Groß Kreutz nahe Werder herrschte schon immer ein Kommen und Gehen. Es gibt hier viele Zugezogene und einer unter ihnen fällt besonders auf: Ein Galerist, der Lampen aus Müll sammelt.

Bochow (Quelle: rbb)
rbb

Der Landschleicher - Bochow

Ein Ortsporträt des Dorfes Bochow bei Jüterbog in Teltow-Fläming. Der Landschleicher wird mit Kaffee und Kuchen, einem Feuerchen und Männergesang empfangen.