Presseinformationen 2019

Polizisten bei einem Einsatz gegen eine Clan-Familie | WDR/RBB
WDR/rbb

Was Deutschland bewegt: Beuteland – Die Millionengeschäfte krimineller Clans

Ein Film von René Althammer und Olaf Sundermeyer

Eine Kleingartenanlage mitten in Berlin. Eine Angehörige des Remmo-Clans hat hier Lebensträume vernichtet. Die Kleingärtner wollten ihre Pachtgrundstücke kaufen, wurden aber überboten. Die neue Eigentümerin der Kleingartenanlage lebt im Libanon. Es ist nicht die einzige Immobilie, die sie erworben hat. Der Film zeigt, arabische Clans sind nicht nur national, sondern international vernetzt. Sie funktionieren wie Wirtschaftsunternehmen. Gelder werden da angelegt, wo sie sicher sind und Gewinne erwartet werden.  

Jürgen von der Lippe als "Comedy-Richter" | rbb
rbb

"Urteil oder Unsinn": die Comedy-Kammer mit Jürgen von der Lippe

In "Urteil oder Unsinn" verhandelt eine Comedy‑Kammer in Richter‑Roben wahre und skurrile Rechtsfälle von Grund auf neu. Mit Jürgen von der Lippe, Ilka Bessin, Matze Knop, Kim Fisher, Nora Boeckler und Markus Majowski, zu sehen am 3. Dezember 2019 um 22.00 Uhr im rbb Fernsehen.  

Drei Mütter, die ihre Kinder durch tragische Ereignisse verloren: Susanne H., Britta M. und Vaja M. | rbb
rbb

Wenn Mütter trauern - Leben nach dem Unfalltod

Ein Film von Gunther Scholz

Drei Berliner Mütter, die ihre schon erwachsenen Kinder durch schwere Unfälle verloren, erzählen von den tragischen Geschehnissen um den Tod ihrer Kinder und die nachfolgende juristische Aufarbeitung. Jede von ihnen leistet Trauerarbeit auf eigene Weise. Die emotionale Reportage ermöglicht sehr persönliche Einblicke in das Leben nach einem Verlust.

Kriminalhauptkommissarin Olga Lenski (Maria Simon, rechts) und Kriminalhauptkommissar Adam Raczek (Lucas Gregorowicz, links) am Tatort. (Bild: rbb/ARD Degeto/Oliver Feist)
rbb/ARD Degeto/Oliver Feist

Polizeiruf 110: Tod einer Journalistin

Die erfolgreiche Journalistin und Umweltschützerin Anne Gerling (Antje Traue) wird nach einem Unfall tot in ihrem Wagen aufgefunden. Gerling hat als investigative Journalistin gearbeitet und war illegalen Machenschaften des Energiekonzerns Ergatome auf der Spur. Die Kommissare Olga Lenski (Maria Simon) und Adam Raczek (Lucas Gregorowicz) übernehmen die Ermittlungen.

Jürgen Kuttner
rbb/Jochen Saupe

"Kuttners Sprechfunk" ab 20. November auf radioeins.de

In den 1990er Jahren war "Kuttners Sprechfunk" Kult – jetzt kehrt die Sendung als Videostream und Podcast zurück. Auf radioeins.de ist Jürgen Kuttner ab 20. November 2019 jeden Mittwoch live ab 21.00 Uhr im Videostream zu hören und zu sehen. Als Podcast zum Nachhören steht die Sendung dann immer ab Donnerstagmorgen zur Verfügung.

SängeSängrin Sotiria mit dem Sandmann in Berlin | rbb/Matthias Gabriel
rbb/Matthias Gabriel

"Unser Sandmännchen" wird 60! rbb-Dokumentation "60 Jahre süße Träume - Mit dem Sandmann durch die Zeit" und die "Pittiplatsch"-Auftaktfolge jetzt zur Ansicht im rbb-Presseportal

Aus Anlass des 60. Geburtstages von "Unser Sandmännchen" am 22. November 2019 steht für angemeldete Nutzer im Videobereich des rbb-Presseportals ab sofort die Dokumentation "60 Jahre süße Träume - Mit dem Sandmann durch die Zeit" und die Auftaktsendung der neuen Pittiplatsch-Folgen zur Ansicht bereit. 

Porträt Propst Christian Stäblein | rbb/EKBO
rbb/EKBO

Live aus der St. Marienkirche in Berlin-Mitte - Evangelischer Festgottesdienst zum Bischofswechsel

Nach zehnjähriger Amtszeit tritt Markus Dröge, Bischof der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO), in den Ruhestand. Sein Nachfolger, der bisherige Propst Christian Stäblein, wird am 16. November in einem Festgottesdienst in der St. Marienkirche in Berlin-Mitte in sein Amt eingeführt. Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) überträgt den Evangelischen Festgottesdienst zum Bischofswechsel am Samstag, dem 16. November um 15.00 Uhr live im rbb Fernsehen.

Reinhold Würth beim Diktat am Schreibtisch. | rbb/DOKfilm
rbb/DOKfilm

Irgendwer zahlt immer – Vom Wert der Arbeit

Das Leben im Hamsterrad: Die einen machen ein Vermögen, die anderen schuften zum Billiglohn. Was ist unsere Arbeit noch wert und wo liegt die Schmerzgrenze? Der Dokumentarfilm von Sascha Adamek und Martin Hahn zeigt, was der ökonomische Druck mit Menschen aus ganz unterschiedlichen Lebenswelten macht.

Detlev Buck (r.) und Burak Yigit | rbb/Thomas Ernst
rbb/Thomas Ernst

Der rbb dreht die Miniserie "Der Weihnachtsgrummel" mit Detlev Buck – Sendestart am 17. Dezember 2019 im rbb Fernsehen

Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) dreht vom 8. bis 9. November in Berlin die vierteilige Miniserie "Der Weihnachtsgrummel" mit Detlev Buck in der Titelrolle.  Unter der Regie von Cüneyt Kaya steht Buck als "Weihnachtsgrummel" Helmut vor der Kamera, Burak Yigit spielt den als Weihnachtsmann verkleideten türkischen Studenten Aday und Monika Wojtyllo übernimmt die Rolle der attraktiven Nachbarin Romina. Mit dabei auch Herr Müller, der Wellensittich.

Der Eingang vom Nordbahnhof | rbb
rbb

Geheimnisvolle Orte: Der Nordbahnhof - Reisetempel und Geisterstation

Wo heute an der Invalidenstraße sachliche Neubauten der Deutschen Bahn eines der größten Unternehmen des Landes repräsentieren, befand sich früher ein prächtiger Bahnhof in fast verspielter Architektur. Der Stettiner Bahnhof gehörte zu den großen Berliner Kopfbahnhöfen.

v.l.n.r. Tina Hassel (Studioleiterin und Chefredakteurin Fernsehen im ARD-Hauptstadtstudio), Volker Herres (Programmdirektor Erstes Deutsches Fernsehen), Angela Merkel (Bundeskanzlerin), Patricia Schlesinger (Intendantin des Rundfunk Berlin Brandenburg) | rbb/Oliver Ziebe
rbb/Oliver Ziebe

"Who is Who" aus Politik und Medien trifft sich beim ARD-Hauptstadttreff 2019

Rund 350 Gäste aus Politik, Kultur, Wirtschaft und Medien folgten am Donnerstag (07.11.) der Einladung zum ARD-Hauptstadttreff. Patricia Schlesinger (Intendantin des Rundfunk Berlin-Brandenburg), Volker Herres (Programmdirektor Erstes Deutsches Fernsehen) und Tina Hassel (Studioleiterin und Chefredakteurin Fernsehen im ARD-Hauptstadtstudio) begrüßten auf dem ARD-blauen Teppich unter anderen Bundeskanzlerin Angela Merkel, Verteidigungsministerin Annegret Kamp-Karrenbauer, Arbeitsminister Hubertus Heil und Justizministerin Christine Lambrecht. 

Tag der Währungsunion am 1. Juli 1990 | rbb
rbb

"Berlin – Schicksalsjahre einer Stadt" – Die 90er: Eine Stadt erfindet sich neu | Anna Thalbach spricht die vierte Staffel der rbb-Chronik

Zum 30. Jahrestag des Mauerfalls zeigt die erfolgreiche rbb-Reihe "Berlin – Schicksalsjahre einer Stadt" als Finale der dritten Staffel am 9. November 2019 die Dokumentation über das Wendejahr 1989 (20.15 Uhr, rbb Fernsehen). Doch Berlin schreibt auch nach dem Fall der Mauer weiter Weltgeschichte. Die vierte Staffel der großen TV-Chronik blickt ab dem 16. November 2019 auf die Ära des Neubeginns für die Stadt: die 90er Jahre. Als Sprecherin konnte die Schauspielerin Anna Thalbach gewonnen werden.

 

Luftaufnahme Berlin 1976 (rbb)
rbb

30 Jahre Mauerfall - Flug über Berlin: Die Mauer – damals und heute

Wie sah Berlin aus der Luft vor 1989 aus? Wo stand die Mauer? Und wie sieht die Stadt heute von oben aus? Einmalige Flugaufnahmen aus der Zeit vor dem Mauerfall sowie spektakuläre Luftaufnahmen von heute ergeben diese spannende Zeitreise.

ARD-Kinderradionacht 2019 (Quelle: rbb/Leonard Erlbruch)
rbb/Leonard Erlbruch

"Fertig? Los! Die sportliche ARD-Kinderradionacht"

Startklar und Muskeln lockern zum Lauschen und Lachen. Am 29. November 2019 steigt die sportliche ARD-Kinderradionacht von 20.00 Uhr bis 1.00 Uhr nachts. Moderatorin Mona Ameziane nimmt die Kinder mit zu spannenden Sportstätten, Reporter begleiten Eiskunstläufer und Cheerleader beim Training und checken waghalsige Sportarten. Um 20.00 Uhr und 22.00 Uhr meldet sich rbb-88.8-Reporter Matthias Bartsch live von sportlichen Wachbleibepartys in Berliner Schulen.
 

Logo Das Erste
NDR Presse und Information

"Deutschland feiert. 30 Jahre Mauerfall"

Das Erste feiert 30 Jahre Friedliche Revolution und Mauerfall mit einem 90-minütigen Programmschwerpunkt am Samstag, 9. November: Von 16.30 Uhr an melden sich Mareile Höppner und Sascha Hingst live vom Brandenburger Tor, wo Tausende Menschen erwartet werden, um dieses besondere Jubiläum zu feiern. Auch "Brisant" aus Leipzig legt ab 17.10 Uhr den inhaltlichen Fokus auf das Mauerfall-Jubiläum. Mit Live-Schalten und Beiträgen aus Berlin und Leipzig begeht das Erste gemeinsam mit prominenten Gästen und den Zuschauerinnen und Zuschauern diesen Jahrestag.

Moderatorinnen Janna Falkenstein und Tatjana Jury (re.) | rbb/Claudius Pflug
rbb/Claudius Pflug

"Wir müssen reden!" am 7. November live aus dem Sony Center am Potsdamer Platz - 30 Jahre Mauerfall – Sind Ostdeutsche Bürger zweiter Klasse?

"30 Jahre Mauerfall – Sind Ostdeutsche Bürger zweiter Klasse?" ist das Thema bei "Wir müssen reden!", dem politischen Bürgertalk im rbb Fernsehen, am Donnerstag, 7. November 2019, 20.15 Uhr – diesmal in Extralänge bis 21.45 Uhr. Im Sony Center am Potsdamer Platz sprechen die Moderatorinnen Janna Falkenstein und Tatjana Jury mit Bürgerinnen und Bürgern aus Ost und West über die persönliche, gesellschaftliche und politische Bilanz 30 Jahre nach dem Fall der Mauer. Die Gäste aus der Politik sind Matthias Platzeck, ehemaliger Ministerpräsident Brandenburgs (SPD), und Sahra Wagenknecht, Bundestags-Fraktionsvorsitzende Die Linke.

Erzähle Deine Geschichte | Grafik | rbb
rbb

"Erzähle Deine Geschichte – vom Mauerfall bis heute“: Start des großen rbb-Projekts am 9. November 2019

Der 9. November 2019 markiert den Beginn des großen rbb-Projekts "Erzähle deine Geschichte – vom Mauerfall bis heute". Vom 30. Jahrestag des Mauerfalls bis zum 3. Oktober 2020, dem 30. Jahrestag der Wiedervereinigung, sammelt der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) die Geschichten der Menschen aus der Region: Wie haben wir die vergangenen 30 Jahre seit dem Mauerfall erlebt? Was hat die deutsche Einheit für unser Leben bedeutet?

 

Dieter Nuhr | ARD/rbb/Thomas Ernst
ARD/rbb/Thomas Ernst

Nuhr 2019 - Der Jahresrückblick

Kabarettist Dieter Nuhr präsentiert einen pointierten Jahresrückblick.  

Martin Böttger (li.) und Sohn Daniel | rbb/Catarina Woj
rbb/Caterina Woj

Die Kinder der friedlichen Revolution

Vor 30 Jahren fiel die Mauer. Der Kinder der Bürgerrechtler sind heute so alt wie ihre Eltern damals. Führen sie das Lebenswerk fort oder hat das Engagement ihrer Eltern sie zu einer unpolitischen Generation gemacht? Im Film von Caterina Woj erzählen Nadja, Tochter der Regisseurin Freya Klier, und Daniel, Sohn von Martin Böttger, dem Mitbegründer des Neuen Forums, wie ihre Eltern sie geprägt haben.

Demonstration am 4. November 1989 am Berliner Alexanderplatz. | rbb/ARD/Manfred Selle
rbb/ARD/Manfred Selle

Geschichte im Ersten - Grenzenlos - Das Jahr 1989

Der 4. November '89 ist ein grauer Tag, Nieselregen über Ostberlin. Am Alexanderplatz hat sich eine halbe Million Menschen versammelt, um der Führung der DDR zu sagen: Wir sind das Volk! Die Demonstranten fordern freie Wahlen und das Ende der Diktatur der SED. - Die Dokumentation von Gabriele Denecke erzählt Geschichten aus dem Jahr 1989, einem Jahr des Aufbruchs und des Umbruchs. Nach den letzten Republikfluchten, den Wahlfälschungen, dem Lavieren und dem Rücktritt der Regierung, steht die Mauer im Herbst, nach 28 langen Jahren, plötzlich offen.

FilmFestival Cottbus (Bild: rbb/FilmFestival Cottbus/Foto Goethe)
rbb/FilmFestival Cottbus/Foto Goethe

rbb-Koproduktionen beim 29. FilmFestival Cottbus - Weltpremiere für ARD-Verfilmung "Das Märchen von den 12 Monaten"

Vom 5. bis 11. November präsentiert das 29. FilmFestival Cottbus wieder großes Kino, spannende Dokumentationen und cineastische Entdeckungen aus Mittel- und Osteuropa. Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) begleitet das renommierte Festival mit Live-Berichten und Filmhighlights im Radio, Fernsehen und online. Außerdem trägt er mit eigenen Produktionen zum Festivalprogramm bei.

Die Jahre aus Gold und Eis | rbb Serienstoff © rbb
rbb

Neuer rbb-Serienstoff zum Mauerfall-Jubiläum: "Die Jahre aus Gold und Eis"

Die Serie erzählt die Geschichte jener ersten Wendejahre zwischen 1989 und 1991, in denen die Weichen gelegt wurden für alles, was danach kam. Es sind die "wilden" Jahre eines neuen Deutschlands, Jahre enormer Verwerfungen und einer enormen Transformation. Den Protagonisten der Serie bieten sie nie zuvor gekannte Lebenschancen, aber zugleich auch werden sie mit vorher nie gekannten Ängsten und Verlusten konfrontiert. "Die Jahre aus Gold und Eis" ist die rbb-Serie zum 30-jährigen Jubiläum des Mauerfalls.  

Die HVA – eine Elitetruppe mit Korpsgeist und Konspiration. (Bild: rbb/ARD/BStU)
rbb/ARD/BStU

Inside HVA - Ein deutscher Dienst im Kalten Krieg

Die HVA, die Hauptverwaltung Aufklärung des Ministeriums für Staatssicherheit, war der weltweit agierende Auslandsgeheimdienst der DDR. Eine der effektivsten Spionageorganisationen des 20. Jahrhunderts, berühmt-berüchtigt und geheimnisumwittert. Ein Mythos, ein "Tarnkappenbomber" Moskaus, der oft unter dem Radar der westlichen Geheimdienste flog. Ein Schattenreich, eine Black Box.

Sie gelten als Deutschlands beste Spezialeinheit: die Männer der GSG9. (Bild: rbb)
rbb

GSG9 – Terror im Visier

Sie gelten als Deutschlands beste Spezialeinheit: die Männer der GSG9. Ihr Job: Terroristen oder schwer bewaffnete Kriminelle unschädlich zu machen. Wer sind diese Männer? Was bedeutet es, in der GSG9 zu sein? Vor welchen aktuellen Herausforderungen stehen sie? Der bisher exklusivste Einblick in das Innenleben der Spezialeinheit.

Blockade einer Mieterinitiative gegen eine Zwangsräumung | rbb
rbb

Erst die Miete, dann die Moral?

Verzweifelte Mieter - gierige Immobilienkonzerne. Ist deutsche Wohnungspolitik auf diese einfache Formel zu bringen? Welche Werte und Maßstäbe existieren noch? Die Filmemacher begleiten Mieter, die um ihre Wohnung kämpfen und fragen Vermieter nach Grenzen für den Profit mit Wohnraum. Und sie zeigen Modelle für mehr Fairness auf dem Immobilienmarkt.

Schriftstellerin Susanne Schädlich im "Written Archive" in Reading bei der Recherche zu Hörerbriefen aus der DDR. | rbb/ARD
rbb/ARD

Geschichte im Ersten - London Calling - Briefe aus dem Kalten Krieg

Film von Christian H. Schulz

"Briefe ohne Unterschrift" hieß eine BBC-Radio-Sendung, die sich in deutscher Sprache speziell an Hörer in der DDR richtete. Fast 25 Jahre lang, von Anfang der 50er Jahre bis 1974, erfreute sie sich großer Beliebtheit. Hörerinnen und Hörer aus Ostdeutschland konnten anonym an die Redaktion schreiben, ihre alltäglichen Sorgen und Probleme, aber auch ihre politische Meinung.

Von 12 bis 12 - Filmuni auf radioeins
radioeins

Die Filmuni auf radioeins vom rbb: Knut Elstermann präsentiert am 19. Oktober Henning Beckhoff und seinen Film "Off Season" exklusiv im Stream

In "Von 12 bis 12 – Filmuni auf radioeins" präsentiert radioeins regelmäßig junge Filme und ihre Macherinnen und Macher. Am Samstag, 19. Oktober 2019, um 12.00 Uhr startet die neue Ausgabe des gemeinsamen Formats von radioeins und Filmuniversität Babelsberg. 24 Stunden lang, bis Sonntag um 12.00 Uhr, ist der Film "Off Season" von Henning Beckhoff exklusiv auf radioeins.de im Stream zu sehen. 

Moderatorinnen Janna Falkenstein und Tatjana Jury (re.) | rbb/Claudius Pflug
rbb/Claudius Pflug

"Wir müssen reden!" live vom Richardplatz in Berlin-Neukölln - Soll der Staat die Mieten festlegen?

Die Debatte um den sogenannten Mietendeckel ist das Thema bei "Wir müssen reden!", dem politischen Bürgertalk im rbb Fernsehen, am Donnerstag, 17. Oktober 2019, 20.15 Uhr. Auf dem Richardplatz in Berlin-Neukölln sprechen die Moderatorinnen Janna Falkenstein und Tatjana Jury mit Bürgerinnen und Bürgern über Lösungswege, die explodierenden Mieten auf dem Berliner Wohnungsmarkt in den Griff zu bekommen.

Christoph Hein und Autor Lew Hohmann bei Dreharbeiten an der Leipziger Universität. | rbb/Ventana
rbb/Ventana

Herbst 1989: - Neue dreiteilige Reihe "Künstler mit Courage" und DEFA-Dokumentarfilme ab 20. Oktober im rbb Fernsehen

Umbruch-Herbst 1989 – eine Gesellschaft zwischen Agonie und Aufbruch, Entschlossenheit und Resignation, Aufbegehren und Zögern, Weggehen und Hierbleiben, Massenflucht und Mauerfall. Eine neue dreiteilige Reihe im rbb Fernsehen zeigt ab dem 20. Oktober 2019 immer sonntags "Künstler mit Courage": Sie waren in der DDR unangepasst beziehungsweise in der friedlichen Revolution Motor der Veränderungen. Im Anschluss gibt es jeweils Dokumentarfilme der DEFA aus den Jahren 1989/1990, unmittelbar aus den Monaten des Umbruchs.

"Europe's Biggest Dance Show" mit Fritz vom rbb (Bild: 1LIVE/Fritz)
1LIVE/Fritz

Acht Radiosender, sieben Länder, sieben Stunden – Fritz feiert europäische Dance-Nacht

Am Freitagabend (11. Oktober) sendet Fritz vom rbb eine siebenstündige Kooperation von acht Radioprogrammen aus ganz Europa. "Europe’s Biggest Dance Show" startet um 20 Uhr. BBC Radio 1 aus London macht federführend den Auftakt mit einem DJ-Set des Produzenten Jax Jones. Fritz vom rbb feiert im Kreuzberger Studio "FräuleinFritz". Die Berliner Produzentin und DJ Lovra legt 30 Minuten lang auf und spielt einen Mix aus UK House-Sounds und elektronischen Beats der 80er und 90er.

"Unser Sandmännchen" wird 60 Jubiläumsmotiv (Bild: rbb)
rbb Presse & Information

"Unser Sandmännchen" wird 60!

Seit Jahrzehnten gehört die Sendung "Unser Sandmännchen" zum festen Abendritual und begeistert Kinder, Eltern und Großeltern. Am 22. November 2019 feiert der Sandmann, Deutschlands beliebteste und älteste Kinderfernsehfigur, seinen 60. Geburtstag. Dazu gratuliert der federführende Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) gemeinsam mit den koproduzierenden Sendern MDR und NDR und dem KiKA mit einem unterhaltsamen Fernsehprogramm und zahlreichen Aktionen.

Eine Straße als Symbol. Die Bernauer Straße, Trennlinie zwischen Ost und West. (Bild: rbb/National Archives) (Bild: rbb/
rbb/National Archives

Wh. im rbb Fernsehen am Di 05.11.2019, 20:15, zum Programmschwerpunkt "30 Jahre Mauerfall" - Geheimnisvolle Orte: Die Bernauer Straße - Brennpunkt Berliner Mauer

Film von Daniel und Jürgen Ast und Hans-Hermann Hertle

Eine Straße als Symbol. Die Bernauer Straße, Trennlinie zwischen Ost und West. Ihre Bewohner, hineingeworfen in das Mahlwerk des Kalten Krieges. Eine Geschichte, die von einer Straße und ihrem Verschwinden erzählt. Von Trennung und Flucht. Von Freude und Tod. Von Verzweiflung und Hoffnung.  

"Warten auf'n Bus" (v.l.n.r.): Jördis Triebel (Kathrin), Ronald Zehrfeld (Hannes), Hund Maik, Felix Kramer (Ralle), Dirk Kummer (Regie), Falko Lachmund (Kamera). | rbb/Frédéric Batier
rbb/Frédéric Batier

"Warten auf'n Bus": Der Rundfunk Berlin-Brandenburg dreht eine neue regionale Serie

Eine Bushaltestelle tief in Brandenburg. Zwei Männer warten auf‘n Bus und reden über ihr Leben. Offen, ehrlich. Die Themen sind vielfältig, die Dialoge direkt aus der brandenburgischen Seele. - Seit Anfang Oktober 2019 laufen die Dreharbeiten für die neue achtteilige regionale Serie des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) "Warten auf'n Bus". Das Drehbuch schrieb Oliver Bukowski. Regie führt Dirk Kummer.

Die Charité - Auf Leben und Tod (14.10.2019, 21:00)
rbb/Kirsten Kofahl

Die Charité - Auf Leben und Tod, Staffel 3, Folge 1/6

Manche der Patienten leiden an seltenen Erkrankungen, andere haben lange Leidenswege hinter sich und hoffen auf schnelle Hilfe. Um ihre Schicksale und um medizinische Herausforderungen geht es in der dritten Staffel der Doku‑Reihe.

Frank-Walter Steinmeier im Gespräch | rbb/ARD
rbb/ARD

Kampf ums Land

Steinmeiers Ringen um Zusammenhalt

Deutschland ist aufgewühlt, stellenweise gespalten. 30 Jahre nach dem Mauerfall tun sich Risse auf, zwischen Stadt und Land, Ost und West, arm und reich. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier sieht die Demokratie ernsthaft in Gefahr. Seit Beginn seiner Amtszeit ringt er deshalb für den Zusammenhalt der Gesellschaft. Die Autoren des Films haben sich ein Jahr entlang der gesellschaftlichen Risse bewegt. Gemeinsam mit Menschen, die dort leben und die erfüllt sind mit Zweifeln an Staat und Politik. Und sie haben Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier bei seinem Versuch begleitet, die Demokratie zu retten.

Nina Rubin (Meret Becker) überrascht Karow (Mark Waschke) in einem Moment der Einsamkeit und Trauer. (Bild: rbb/Marcus Glahn)
rbb/Marcus Glahn

Tatort: Das Leben nach dem Tod

Als Kriminalhauptkommissar Robert Karow (Mark Waschke) nach Hause kommt, steht vor seinem Haus ein Leichenwagen. Karows Nachbar ist tot. Der Kommissar hat wochenlang neben einer Leiche gelebt und nichts bemerkt. Karow ist erschüttert, während es die Vermieterin Petra Olschewski (Karin Neuhäuser) auffällig eilig hat, den Ort reinigen zu lassen. Obwohl er nie Kontakt zu dem Mann hatte, betritt Karow spontan die Nachbarwohnung und erklärt sie zum Tatort.

Mike Lehmann (rbb/Radioeins)
rbb/Radioeins

"Born to be Mike": Die neue Rocksendung mit Mike Lehmann auf Radioeins

"Born to be Mike" heißt die neue Rocksendung mit Mike Lehmann auf Radioeins vom rbb. Premiere ist am Freitag, 27. September 2019, um 23.00 Uhr. "Wenn der Rock’n’Roll ruft, gibt’s volle 60 Prozent und die Hälfte noch dazu", sagt Mike Lehmann, der Experte für extreme Musik.

Berlin Marathon 2016
rbb/CC EVENTS/PHOTORUN/Victah Sailer

Der rbb und Das Erste übertragen den 46. Berlin-Marathon live

Ein spektakulärer Rekordversuch auf der Strecke bei fünf Stunden Live-Übertragung im TV und Laufmusik im Radio! Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) und Das Erste übertragen den 46. Berlin-Marathon am Sonntag, 29. September 2019, live. Das rbb Fernsehen berichtet fünf Stunden lang von 9.00 Uhr bis 14.00 Uhr von der Strecke. Auf rbb 88.8 läuft Laufmusik. Inforadio vom rbb läuft sogar mit.

Polarstern im Weddellmeer: Einsatz der Bordscheinwerfer. | rbb/AWI/Stefan Hendricks
rbb/AWI/Stefan Hendricks

Drehstart für die ARD-Dokumentation "Expedition Arktis" (AT): Ein internationales Jahrhundertprojekt forscht im Epizentrum des Klimawandels

Im norwegischen Tromsø startet heute, 20. September 2019, die größte Arktis-Expedition aller Zeiten. Unter der Federführung des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) entsteht dabei die High-End-Dokumentation "Expedition Arktis" (AT), die im Herbst 2020 im Ersten zu sehen sein wird. Organisiert vom Potsdamer Alfred-Wegener-Institut, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung (AWI), macht sich der deutsche Eisbrecher "Polarstern" auf den Weg in die Arktis und driftet eingefroren im Eis für ein Jahr durch die Eiswüste des Nordpols.

Ferndiagnose eines Neurologen aus der Charité per Videokonferenz mit dem Patienten
rbb

rbb Praxis – Das Gesundheitsmagazin - Digitale Medizin - wie sie schon heute hilft

Ein Film von Thomas Förster

Das EKG kommt aus der Armbanduhr, die Diagnose vom Handy: Digitale Medizin ist für viele Patienten längst Alltag. Was heute schon möglich ist und wie die Zukunft der Medizin in wenigen Jahren aussehen könnte, das zeigt die rbb Praxis im Film "Digitale Medizin – wie sie schon heute hilft".  

Radioeins CROWD FUN DAY | rbb
rbb

Radioeins macht den 25. September zum Crowd Fun Day

Ein Tag, vier soziale Projekte, viele verrückte Aktionen – Radioeins vom rbb startet erneut einen ganz besonderen Charity-Tag und stellt am Mittwoch, 25. September 2019, sein komplettes Radioprogramm auf den Kopf. Einen ganzen Tag lang, von 5.00 Uhr bis 21.00 Uhr, ruft Radioeins Hörerinnen und Hörer zum Spenden auf.

Moderator Kai Pflaume bringt die "Goldene Henne" 2019 wieder nach Leipzig. | MDR/Daniela Höhn
MDR/Daniela Höhn

"Goldene Henne 2019" live im rbb Fernsehen: Ehrenpreis für erste Montagsdemonstranten

Am Freitag, 20. September 2019, werden in Leipzig zum 25. Mal die Goldene Henne-Trophäen vergeben. Mit Deutschlands größtem Publikumspreis werden nicht nur die beliebtesten Entertainer, Schauspieler, Musiker, Sportler und Aufsteiger des Jahres ausgezeichnet, sondern auch besondere Lebensleistungen. Der Ehrenpreis in der Kategorie Politik geht in diesem Jahr an die ersten Montagsdemonstranten im Wendeherbst 1989.

Vanessa ist 27. Sie hat ein Grundstudium in Pharmazie abgeschlossen, arbeitet in der Bar von Andreas und lebt mit einem ambitionierten Politiker zusammen in Kreuzberg. (Bild: rbb/Anke Beims)
rbb/Anke Beims

Dealen mit Alltagsdrogen – Der neue rbb-Serienstoff "Dope!"

Methylphenidat zur Konzentrationssteigerung, Kokain zum Partymachen oder Gras zum Runterkommen – Alltagsdrogen sind gefragter denn je und das in allen Lebenslagen. Im neuen zehnteiligen rbb-Serienstoff "Dope!" dreht sich alles um die legalen und illegalen Mittelchen des Alltagsdopings.

Eva Weißenborn in "Gundermann" | rbb/Peter Hartwig
rbb/Peter Hartwig

rbb freut sich für Eva Weißenborn über den Deutschen Schauspielpreis

Der rbb gratuliert Eva Weißenborn zum Deutschen Schauspielpreis. Die Schauspielerin ist am Freitagabend (13.9.) in der Kategorie "Beste Schauspielerin in einer Nebenrolle" für ihr Spiel in der rbb-Koproduktion "Gundermann" ausgezeichnet worden. Im Film von Regisseur Andreas Dresen verkörpert sie die Lehrmeisterin des Baggerfahrers und DDR-Liedermachers Gerhard Gundermann.

Radioeins - Die schöne Lesung (rbb/Stefan Wieland)
rbb/Stefan Wieland

Radioeins royal: Kronprinzessin Mette-Marit stellt ihre Norwegen-Anthologie im Großen Sendesaal des rbb vor

Radioeins vom rbb präsentiert am Sonntag, 13. Oktober 2019, um 18.00 Uhr einen großen Abend zur norwegischen Literatur. I.K.H. Kronprinzessin Mette-Marit stellt im Großen Sendesaal des rbb in Berlin das Buch "Heimatland. Was es bedeutet norwegisch zu sein" vor.

Waldbrand in Brandenburg | rbb
rbb

Donner, Dürre, Dauerbrände – Sommer der Extreme

Film von Uli Zelle und Markus Woller

Der Sommer 2019 war zweifellos ein Sommer der Extreme: Hitzerekorde, Starkregen, Orkanböen, wochenlange Dürre, verheerende Waldbrände. Der Film zeigt die beeindruckendsten Bilder und Aufnahmen aus Berlin und Brandenburg: das größte Feuer seit der Wende in den Wäldern bei Jüterbog, die Überschwemmungen und unkontrollierten Wassermassen in der Berliner City.

Andreas Kaulfersch und Ralf Schirm auf dem Weg zum ersten Bundesliga-Spiel von Union | rbb
rbb

Film von Nico Schmolke - Die rbb Reporter - Eisern in der 1. Liga

Über Union und seine Fans

Die Eisernen spielen jetzt 1. Liga. Kann der 1. FC Union seine Traditionen bewahren? Ein echtes Fußballerlebnis bieten ohne viel Kommerz? "Die rbb Reporter" begleiten den Berliner Verein und seine Fans durch die ersten Spieltage der neuen Saison, in und um die "Alte Försterei", zwischen Bratwurst, Bier und Union-Trikots.

Der ehemalige Schauspieler und Nachtklub Betreiber Karl-Heinz Schulze malt gern lustige Figuren mit Filzstift | rbb/Rommel Film
rbb/Rommel Film

Berlin Excelsior

Dokumentarfilm von Erik Lemke

Das Excelsior-Haus in Berlin-Kreuzberg ist ein Wohnuniversum mit über 500 Appartements und einem Panorama-Restaurant. Einigen Mietern des Hochhauses an der Stresemannstraße, jungen wie alten, kommt der Dokumentarfilm "Berlin Excelsior" von Erik Lemke und André Krummel sehr nahe, auf andere wird nur ein Streiflicht geworfen. Und trotzdem glaubt man, sie alle zu kennen.  

Claudia Eisinger spielt die Hauptrolle Karo (Bild: rbb/Stephanie Kuhlbach/UFA FICTION)
rbb/Stephanie Kuhlbach/UFA FICTION

"Debüt im rbb": Am 10. Oktober startet die neue Staffel der jungen Filmreihe

Das rbb Fernsehen startet am 10. Oktober 2019 die zwölfte Staffel "Debüt im rbb". Die Reihe präsentiert wöchentlich am späten Donnerstagabend vier Nachwuchsfilme, die dramaturgisch und visuell neue Wege gehen. Den Auftakt macht die LEUCHTSTOFF-Produktion "Mängelexemplar" von Laura Lackmann.

 

Ohrenbär Gemüseparty
rbb

"Birne, Fenchel und Kartoffel" - Die große OHRENBÄR-Gemüseparty

Der Ohrenbär vom rbb lädt zum großen Familienfest für die ganze Familie ein. Los geht es am 21. und 22. September 2019 im Haus des Rundfunks jeweils von 15.00 Uhr bis 16.30 Uhr.

Radioeins Radiobrücke Neapel | rbb
rbb

Radiobrücke Neapel: Radioeins vom rbb sendet live aus dem Goethe-Institut Neapel

Ciao, Napoli! In Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut sendet Radioeins vom 16. bis 19. September 2019 täglich drei Stunden live aus Neapel – immer von 16.00 bis 19.00 Uhr. In der "Radiobrücke Neapel" erkundet die Radiocrew die aktuelle politische, gesellschaftliche und kulturelle Situation im Land. Zudem stellen neapolitanische Bands auf der Terrasse des Goethe-Instituts den Sound ihrer Stadt vor.  

Moderatorinnen Janna Falkenstein und Tatjana Jury (re.) | rbb/Claudius Pflug
rbb/Claudius Pflug

Braunkohle - geht Klimaschutz vor Kumpelschutz?

"Wir müssen reden!" live vom Altmarkt in Cottbus

Der Braunkohleausstieg in der Lausitz ist das Thema bei "Wir müssen reden!", dem politischen Bürgertalk im rbb Fernsehen, am Donnerstag, 12. September, 20.15 Uhr. Auf dem Altmarkt in Cottbus sprechen die Moderatorinnen Janna Falkenstein und Tatjana Jury mit Bürgerinnen und Bürgern über ihre wirtschaftliche und persönliche Zukunft im Kohlerevier, den Kompromiss der Kohlekommission und die neuen Perspektiven nach der Landtagswahl.  

rbb-Intendantin Patricia Schlesinger im Gespräch mit Moderator Marco Seiffert. (Bild: rbb/Oliver Ziebe)
rbb/Oliver Ziebe

06.09. - 11.09.2019 | 10:00 - 18:00 | Messe Berlin | ARD-Halle 2.2 - BLOSS NICHT LANGWEILEN: Der rbb auf der IFA

Auch in diesem Jahr ist der rbb wieder mit zahlreichen Angeboten auf der IFA in der ARD-Halle 2.2 vertreten. Im #rbbTalkLab, moderiert von Marco Seiffert, gibt es stündlich Gesprächsrunden auf Augenhöhe mit Programmmachern und Moderatoren aller rbb-Programme. Zudem steht das Hörfunkprogramm rbb 88.8 im Fokus. Die rbb Innovationsprojekte präsentieren intelligente und maßgeschneiderte Inhalte für Chatbots und Smart Speaker. Im IFA-Sommergarten steigt das FritzFestival und das rbb 88.8 Pop-Helden-Festival.

Lauree Lee alias Miss Kimchi | rbb
rbb

Die rbb Reporter - Frauen an den Herd!

Spitzenköchinnen für Berlin

Weibliche Küchenchefs sind nach wie vor rar. Besonders in der Spitzengastronomie stehen nur sehr wenige Frauen am Herd. Das ist in Berlin nicht anders als im Rest Deutschlands. "Die rbb Reporter" fragen nach, wie frauenfeindlich die Spitzengastronomie wirklich ist und zeigen eine Generation von Köchinnen, die nicht mehr bereit ist, das Feld allein den Männern zu überlassen.

v.l.n.r. Die Schauspieler Felix Kramer, Hermann Beyer und Regisseur Kai Grehn | rbb/Michael Ramm
rbb/Michael Ramm

Neue Ermittler, neuer Fall und neue Musik von Tarwater im ARD Radio Tatort vom rbb

Seit Januar 2008 gibt es den ARD Radio Tatort. Auch der Rundfunk Berlin-Brandenburg ist in jedem Jahr mit einem Fall dabei. Am Freitag, 6. September, startet der rbb in "Psychotrop" mit einem neuen Ermittlerteam – online first in der ARD Audiothek – und am Montag, 16. September, um 22.04 Uhr im Radio auf rbbKultur.

Das Messegelände am Funkturm | rbb/Mirco Tribanek
rbb/Mirco Tribanek

Geheimnisvolle Orte

Das Messegelände am Funkturm

Seit fast 100 Jahren ist das Berliner Messegelände das Schaufenster zur Welt - glamourös, innovativ und populär. Ob Grüne Woche oder Internationale Tourismusbörse, die Verleihung des Deutschen Filmpreises oder die legendäre Funkausstellung, - wenn die jeweilige Branche ruft, dann pilgern deren Jünger nach Berlin in die Hallen am Funkturm.

Brennpunktstreife | rbb
rbb

Kontraste - Die Reporter

Der Deal mit den Dealern - Drogenpolitik in Berlin

Exklusiv konnten "Kontraste"-Reporter die Brennpunkstreife der Berliner Polizei im Bereich des Görlitzer Parks begleiten. Die Reportage zeigt eindrücklich, wie die Polizei von der Politik allein gelassen wird, wenn sie gegen Drogendealer vorgeht.

Familie Brasch (v. li. n. re.): Klaus, Peter, Marion, Gerda und Thomas Brasch | rbb/Edition Salzgeber/It Works!
rbb/Edition Salzgeber/It Works!

(WH | So 10.11.2019 | rbb Fernsehen) | Dokumentarfilm im Ersten - Familie Brasch

In den Jahren nach 1945 sind die Braschs eine perfekte Funktionärsfamilie, die in der sowjetisch besetzten Zone den deutschen Traum vom Sozialismus lebt. Regisseurin Annekatrin Hendel porträtiert in ihrem neuen Film drei Generationen Brasch, die die Spannungen der Geschichte innerhalb der eigenen Familie austragen – zwischen Ost und West, Kunst und Politik, Kommunismus und Religion, Liebe und Verrat, Utopie und Selbstzerstörung.

Die ARD auf der IFA (Bild: rbb/Oliver Ziebe)
rbb/Oliver Ziebe

06.09. - 11.09. | 10:00 - 18:00 | Messe Berlin, Messedamm 22, 14055 Berlin - Rocken, feiern, schnacken und jubeln - Die ARD auf der IFA

Auf der IFA 2019 präsentiert sich die öffentlich-rechtliche Senderfamilie der ARD mit neuen Technologiethemen und vielen Programmhighlights. In der ARD-Halle 2.2. wird gerockt, gefeiert, geschnackt und gejubelt: Das Erste, der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), Deutschlandradio und ONE präsentieren neben ausführlichen Informationen zum Programm auch Stars und bekannte Gesichter. Die Digitale Welt sowie die ARD-Radiowelt stellen neueste technische Entwicklungen vor und zeigen hautnah die Vorteile des digitalen Empfangs.

Anna Schneider kümmert sich um ihren Vater, der einen Schlaganfall hatte | rbb
rbb

"Pflege zu Hause - Ein Weg für alle?"

In seiner Reportage stellt Autor Ole Wessels drei Menschen vor, die die Pflege ihrer Angehörigen ganz bewusst übernehmen und offen über ihren besonderen Alltag sprechen. Entstanden ist ein anschauliches und zugleich unterhaltsames Porträt über die Fürsorge in den eigenen vier Wänden.

rbb

Was heißt eigentlich investigativ? - Neuer Inforadio-Podcast: "Die erzählte Recherche"

Inforadio vom Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) bietet ab dem 30. August 2019 den neuen Podcast "Die erzählte Recherche": Reporterinnen und Reporter des rbb berichten über ihre Recherche-Projekte und über den häufig schwierigen Weg, sie umzusetzen. Der rund 30-minütige Podcast erscheint alle 14 Tage freitags und ist über die gängigen Portale abrufbar.

 

v.l.n.r.: Susi Claus (Schnatterinchen), Christian Sengewald (Pittiplatsch), Martin Paas (Moppi) | rbb/Thorsten Jander
rbb/Thorsten Jander

Der rbb dreht neue "Pittiplatsch"-Folgen in Hamburg

Seit dem 12. August werden in Hamburg dreizehn neue "Pittiplatsch"-Folgen mit dem frechen Kobold, mit der Ente Schnatterinchen und dem Hund Moppi gedreht. Anlass ist der 60. Geburtstag von "Unser Sandmännchen" am 22. November 2019. 

Michael Kessler (rbb/Peter Scholl)
rbb/Peter Scholl

"Showtime, Herr Kessler!" am 30. August im rbb Fernsehen

"Showtime, Herr Kessler!" ist die erste Samstagabendshow am Freitagabend. Michael Kessler begrüßt die Zuschauerinnen und Zuschauer am 30. August 2019 um 20.15 Uhr im rbb Fernsehen aber nicht aus dem Studio. Berlin ist seine Bühne, die Berlinerinnen und Berliner seine Gäste, und die Stars stehen Schlange.

Doppelagentin Saskia Starke (Petra Schmidt-Schaller) am Checkpoint Charlie (Bild: ARD/rbb/Volker Roloff)
ARD/rbb/Volker Roloff

Wendezeit

Doppelagentin Saskia Starke (Petra Schmidt-Schaller) gerät in einen emotionalen Ausnahmezustand, als sich das Ende der DDR ankündigt. Ihre von der Stasi sorgsam arrangierte Scheinexistenz droht aufzufliegen.

Beispielseite vom Online-Angebot in leichter Sprache | rbb
rbb

rbb|24 erklärt Brandenburger Landtagswahl in leichter Sprache

rbb|24 vom Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) bietet zur Landtagswahl in Brandenburg am 1. September ein Online-Angebot in leichter Sprache an. Unter rbb24.de/leichtesprache können sich Menschen über die Wahl informieren, die Schwierigkeiten mit herkömmlichen Texten haben.

Das Team des neuen rbb-Sport-Podcasts "Hauptstadtderby": Union-Legende Christian Beeck (li.), Moderator Dirk Walsdorff (mi.) und Hertha-Urgestein Axel Kruse (re.) (Quelle:rbb/Friedrich Rößler)
rbb/Friedrich Rößler

Erstklassig: rbb startet Podcast mit Hertha und Union

Der rbb setzt Unioner und Herthaner an einen Tisch und sendet das auch noch. "Hauptstadtderby" heißt der neue Fußball-Podcast des rbb, der mit freundlicher Unterstützung des Inforadios entsteht. Der Podcast ist ab kommenden Donnerstag, 22. August, in der ARD-Audiothek abrufbar. Hinter dem Mikro spielen sich Moderator und rbb-Sportchef Dirk Walsdorff, der ehemalige Hertha-Profi Axel Kruse sowie Ex-Union-Kapitän Christian Beeck die Bälle zu.

Logo: rbb 88.8 Pop-Helden-Festival | rbb
rbb

Kult-Stars der 80er und 90er Jahre in Berlin - Das rbb 88.8 Pop-Helden-Festival im IFA-Sommergarten am 7. September

rbb 88.8 vom Rundfunk Berlin-Brandenburg lässt am Samstag, 7. September 2019, im IFA-Sommergarten die 80er und 90er Jahre wieder aufleben. Beim rbb 88.8 Pop-Helden-Festival spielt die Crème de la Crème der 80er-Popgrößen: die "80s Pioneers", bestehend aus Marc Almond, Steve Norman & Ross William Wild (Spandau Ballet), Paul Young, Limahl (Kajagoogoo), Cutting Crew und Carol Decker (T'Pau), sowie zusätzlich Wet Wet Wet, Howard Jones und DJ Rusty Egan (Visage). Durch das Programm führen die beiden beliebten rbb 88.8-Moderatoren Lydia Mikiforow und Tim Koschwitz.

Moderatorinnen Janna Falkenstein und Tatjana Jury (re.) | rbb/Claudius Pflug
rbb/Claudius Pflug

live im rbb Fernsehen und auf dem Winterfeldtplatz in Berlin-Schöneberg - "Wir müssen reden!": Autos raus aus Berlin?

"Autos raus aus Berlin?" ist das Thema der zweiten Ausgabe des neuen politischen Bürgertalks vom Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb). Am Donnerstag, 15. August, geht es ab 20.15 Uhr live auf dem Winterfeldtplatz in Berlin-Schöneberg und im rbb Fernsehen um die Meinung der Berlinerinnen und Berliner zum Verkehr in ihrer Stadt. Die Moderatorinnen Janna Falkenstein und Tatjana Jury empfangen als Gäste aus der Politik Antje Kapek, Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen im Abgeordnetenhaus, und Burkard Dregger, Fraktionsvorsitzender der CDU im Abgeordnetenhaus.

Porträt Fabian Hinrichs am Fontane-Schreibtisch (Bild: rbb/Thomas Ernst)
rbb/Thomas Ernst

Di 17.12.2019 | 20:15 | rbb Fernsehen - Fabian Hinrichs präsentiert das fünfteilige rbb-TV-Event "Die Entdeckung der Heimat - Fontanes Wanderungen durch die Mark Brandenburg"

Anlässlich des 200. Geburtstags Theodor Fontanes begibt sich Fabian Hinrichs auf eine filmische Exkursion durch die Region Berlin-Brandenburg für den rbb-Mehrteiler "Die Entdeckung der Heimat - Fontanes Wanderungen durch die Mark Brandenburg". Die Ausstrahlung ist für Dezember 2019 geplant.

Rentnerin Chrissy (Mitte) mit ihrem Verein "Die Super-Armen" - Flohmarktverkauf für eine eigene Beratungsstelle für andere arme Rentner. | rbb
rbb

Was heißt hier eigentlich arm?

Empfinden arme Menschen ihre Situation zwingend als ausweglos und lebensunwert oder kann man sich auch mit Armut arrangieren? Autorin Wibke Kämpfer fand drei Frauen, die bereit waren, sich für die Reportage "Was heißt hier eigentlich arm?" von der Kamera begleiten zu lassen.

 

Radioeins Luftballon | rbb/Gundula Krause
rbb/Gundula Krause

Das Radioeins Parkfest vom 24. bis 31. August 2019

Im Park am Gleisdreieck (Ostteil) in Berlin-Kreuzberg
Mit Livesendungen, Konzerten und Comedy verwandelt sich der Park am Gleisdreieck (Ostteil) wieder in das Radioeins-Außenstudio mit Biergartenatmosphäre. 

Die Band Juli (Bild: rbb/Sven Sindt)
rbb/Sven Sindt

Antenne-Brandenburg-Tag am 10. August auf der Landesgartenschau in Wittstock/Dosse: Open-Air-Konzert mit "Juli" und den "Hot Banditoz" und vieles mehr

Antenne Brandenburg vom rbb holt die Stars nach Wittstock an der Dosse: Beim Antenne-Brandenburg-Tag am Samstag, 10. August 2019, präsentiert die Landeswelle ein großes Open-Air-Konzert mit Juli und den Hot Banditos. Darüber hinaus stellen sich Macher und Verantwortliche aus der Redaktion den Fragen der Hörerinnen und Hörer. Groß und Klein kommen beim bunten Programm auf ihre Kosten.

Fahrzeuge aus dem Fuhrpark der Berliner Polizei | rbb
rbb

Eine Recherche von "Kontraste" - Exclusiv im Ersten: Staatsgewalt

Mit einer Recherche zum Thema „Polizeigewalt“ eröffnet „Kontraste“ am Montag, 29.07.2019, die "ARD-Exclusiv"-Sommerstaffel der Politischen Magazine im Ersten.

Jedes Jahr gibt es in Deutschland 2.300 Ermittlungsverfahren gegen Polizeibeamte wegen gewaltsamer Übergriffe - und die Opfer haben kaum eine Chance auf Aufklärung oder gar Wiedergutmachung. Im Gegenteil: Oft werden sie mit Ermittlungsverfahren überzogen und landen nicht selten selbst auf der Anklagebank.

Die Dokumentation "Staatsgewalt" zeigt aktuelle Fälle und geht der Frage nach, warum Polizeigewalt in Deutschland faktisch straflos bleibt.