Presseinformationen 2019

Porträt Theodor Fontane | rbb/wikimedia
rbb/wikimedia

Der rbb feiert Theodor Fontane

Im Dezember 2019  jährt sich Theodor Fontanes Geburtstag zum 200. Mal. Das Jubiläumsjahr zu Ehren des Literaten wird am 30. März in der "Fontanestadt" Neuruppin eröffnet. Auch der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) zelebriert das Jubiläum des heimatverbundenen Schriftstellers in seinen Programmen.

Bild zur Serie: McMafia (1), Quelle: rbb/Cuba Pictures/CPL Godman
rbb/Cuba Pictures/CPL Godman

"McMafia": Free-TV-Premiere im rbb Fernsehen

Das rbb Fernsehen zeigt am Osterwochenende die achtteilige britisch-US-amerikanische Serie "McMafia" als Free-TV-Premiere. Die Serie basiert auf dem Buch "McMafia: Seriously Organised Crime" von Misha Glenny. Die Auftaktfolge läuft am Karsamstag ab 22.00 Uhr. Im Anschluss sind die Folgen 2 und 3 zu sehen. Ostersonntag beginnt der Serienabend ab 22.20 Uhr, am Ostermontag läuft der Show-Down mit einer Doppelfolge ab 22.00 Uhr.

Johannes Vogel, Claudia Kemfert, Reinhard Hüttl (v.l.)
rbb/Hwaja Götz, Oliver Betke, R. Günther

Talking Science: Der rbb Wissenschaftssalon

Johannes Vogel, Direktor des Museums für Naturkunde Berlin, hat 14 Minuten Zeit, um die Welt zu retten: Der Botaniker ist einer von drei Experten, die am 15. April 2019 um 19.00 Uhr bei "Talking Science" zu Gast sind, dem rbb Wissenschaftssalon im Kleinen Sendesaal des rbb.

Max Mutzke (Bild: rbb/Wanderlust-Entertainment )
rbb/Wanderlust-Entertainment

rbb 88.8 präsentiert: Max Mutzke bei "Knapp daneben: Musik & Talk mit Heiner Knapp"

Wer auf exzellent produzierte Musik "Made in Germany" steht, stößt früher oder später auf Max Mutzke. Am Dienstag, dem 26. März, begrüßt rbb 88.8-Moderator Heiner Knapp den Soulstar aus dem Schwarzwald zu einem exklusiven "Knapp daneben" im Kleinen Sendesaal des rbb.

Tolja (Jonas Hämmerle), der Sohn von Nina Rubin (Meret Becker), wurde bei einem Einsatz angeschossen, traumatisiert sitzt der Praktikant bei der Streifenpolizei mit seiner Mutter und dem ermittelnden Kommissar Karow (Mark Waschke) im Notarztwagen (Bild: rbb/Stefan Erhard).
rbb/Stefan Erhard

Tatort: Der gute Weg

Bei einem Routineeinsatz im Kiez stechen die Streifenkollegen in ein Drogennest. Ein mutmaßlicher Dealer eröffnet jäh das Feuer und erschießt eine junge Streifenpolizistin. Auch Tolja Rubin, der sein Praktikum im Streifendienst absolviert, ist in die Schießerei verwickelt und verheddert sich schon bei der ersten Vernehmung in Widersprüche. Was ist in dieser Nacht am Tatort wirklich geschehen? Ging es um Drogen – oder um viel mehr?

„Die 2“ – das sind der New Yorker Selfmade-Millionär und Playboy Danny Wilde (Tony Curtis, li.) und der aus altem englischen Adel stammende Lord Brett Sinclair (Roger Moore). | rbb/ITV PLC (Granada International)
rbb/ITV PLC (Granada International)

Zeitreise in die 70er Jahre: "Die 2" und "Berlin - Schicksalsjahre einer Stadt" ab 6. April im rbb Fernsehen

Coole Typen, schnelle Autos und witzige Dialoge: "Die 2"- das sind Lord Brett Sinclair (Roger Moore), der aus altem britischen Adel stammt, und der amerikanische Selfmademan und Öl-Millionär Danny Wilde (Tony Curtis). Zwei Frauenhelden voller Gegensätze, die gemeinsam im Auftrag eines pensionierten Richters auf Verbrecherjagd gehen. Das rbb Fernsehen zeigt ab 6. April samstags um 22.00 Uhr jeweils eine Doppelfolge der Kultserie, am 8. und 29. Juni sogar drei Ausgaben hintereinander.

Erste Klappe für den rbb-"Tatort: Das Leben nach dem Tod". Arbeitsfoto vom ersten Drehtag am 12. März 2019 in Berlin-Schöneberg. Regisseur Florian Baxmeyer (2. v. r.) und Kamerafrau Eva Katharina Bühler (r.) mit den Schauspieler*innen Lisa Hrdina (als Staatsanwältin Wieland, l.), Meret Becker (als Nina Rubin) und Mark Waschke (als Robert Karo) (Bild: rbb/Marcus Glahn)
rbb/Marcus Glahn

Drehstart für den neuen rbb-"Tatort: Das Leben nach dem Tod"

Seit dem 12. März 2019 laufen die Dreharbeiten für den neuen Berliner "Tatort" des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) mit dem Titel "Das Leben nach dem Tod". Es ist der zehnte Ermittlungsfall von Rubin und Karow (Meret Becker/Mark Waschke). Florian Baxmeyer führt Regie, das Drehbuch schrieb Sarah Schnier.

Der Berliner „Tatort“ nimmt das Jubiläum 30 Jahre Mauerfall zum Anlass, über ein wenig bekanntes und in der ARD-Krimireihe noch nicht thematisiertes Stück Geschichte zu erzählen: In der DDR gab es Todesstrafen. 

Fluchttreppe am Adolf Meyer Haus in Gildenhall in Neuruppin | rbb/Petra Dorrmann
rbb/Petra Dorrmann

Bauhaus in Brandenburg - Eine Entdeckungstour

Es ist eine Erfolgsgeschichte: Vor 100 Jahren wurde das Bauhaus gegründet. Was ist davon in Brandenburg zu finden?

Logo Berlin - Schicksalsjahre einer Stadt (Quelle: rbb)
rbb

Die zweite Staffel "Berlin – Schicksalsjahre einer Stadt" ab 6. April im rbb Fernsehen

Die zweite Staffel über die 70er Jahre blickt in zehn Mal 90 Minuten auf ein Jahrzehnt im Aufbruch, zwischen Fortschrittsglauben und Tradition, Freizügigkeit und Prüderie und zeigt mithilfe von Archivbeständen des SFB und Materialien des DDR-Fernsehens den doppelten Blick auf West- und Ost-Berlin. Immer samstags, 20.15 Uhr im rbb Fernsehen.

auf dem Podium v.l.n.r. Thomas Prinzler, Martin Grießner, Dr. Anja Wagner und Prof. Dr. habil. Christoph Igel (Bild: rbb/TSB/M.Scherer)
rbb/TSB/M.Scherer

100. Treffpunkt WissensWerte zum Thema Langlebigkeit

Seit 2001 laden Inforadio vom rbb und die Technologiestiftung Berlin regelmäßig zum Wissenschaftstalk ein. Am 11. März feiert die Gesprächsrunde mit Expertinnen und Experten aus Forschung und Praxis ihre 100. Ausgabe.

Bild zum Film: Rakete Perelman, Quelle: rbb/Anna Wendt Filmproduktion/Valentin Selmke
rbb/Anna Wendt Filmproduktion/Valentin Selmke

"Debüt im rbb": Neue Staffel ab 4. April

Das rbb Fernsehen startet am 4. April 2019 die elfte Staffel "Debüt im rbb". Die Reihe präsentiert wöchentlich am späten Donnerstagabend vier Nachwuchsfilme, die dramaturgisch und visuell neue Wege gehen. Den Auftakt macht die LEUCHTSTOFF-Produktion "Rakete Perelman" mit "Babylon-Berlin"-Star Liv Lisa Fries in der Hauptrolle.

Das Line-up des ersten FritzFestivals im Musik & Frieden am 1. April 2019. (Quelle: Fritz)
Fritz

Das FritzFestival

Fritz läutet die Festivalsaison am 1. April ein. Kein Scherz! Das "Musik & Frieden" wird zur Main Stage, die Baumhausbar zum Zeltplatz und Fräulein Fritz zum Backstage. Ein Festival ganz ohne Schlafsack und überlaufende Dixis.

Dörti Dani sendet ab Samstag, 2. März auf rbb 88.8 und präsentiert dort von 17 bis 19 Uhr die neue Sendung "It’s my life – die 90er Show" (Bild: rbb/Heiner Knapp)
rbb/Heiner Knapp

Neu auf rbb 88.8: "It's my life - Die 90er Show" mit Dörti Dani

Berlins frechste, lauteste und "schmutzigste" Radio-Stimme ist wieder da! Dörti Dani sendet ab Samstag, 2. März auf rbb 88.8 und präsentiert dort von 17 bis 19 Uhr die neue Sendung "It’s my life - die 90er Show".

Ostfrauen - Wege zum Glück (1/3) - Film von Lutz Pehnert und Antje Schneider (08.03.2019, 20:15)
rbb/Hoferichter&Jacobs

Ostfrauen

Heute, knapp 30 Jahre nach der deutschen Einheit, wird klar, dass der Unterschied zwischen ost- und westdeutschen Frauen das Land und sein Zusammenwachsen viel stärker bestimmt, als das einst abzusehen war, dass aber auch die Unterschiede sich viel länger halten als in vielen anderen gesellschaftlichen Bereichen. Die Dokumentationen der Reihe "Ostfrauen" gehen diesem Phänomen auf den Grund.

Szene mit Dani (Merlin Rose), Pitbull (Marcel Heupermann), Rico (Julius Nitschkoff, v. l.) | rbb/Peter Hartwig/Rommel Film/Pandora Film
rbb/Peter Hartwig/Rommel Film/Pandora Film

Als wir träumten

Andreas Dresen schildert in seiner Verfilmung des Debütromans von Clemens Meyer, wie eine Gruppe von Jugendlichen in Leizpig die Jahre der Wende erlebt. Der beeindruckende Ensemblefilm ist eine Produktion der Filminitiative LEUCHTSTOFF von rbb und Medienboard Berlin-Brandenburg.

 

Karneval in Cottbus - Einmarsch der Garden (rbb/Oliver Ziebe)
rbb/Oliver Ziebe

Karneval in Cottbus: rbb überträgt den "Zug der fröhlichen Leute" am 3. März ab 14.00 Uhr live und zeigt um 20.15 Uhr die Gala "Heut‘ steppt der Adler"

Am Sonntag, 3. März 2019, feiert das rbb Fernsehen den Karneval in Berlin-Brandenburg. Ab 14.00 Uhr überträgt der rbb live aus Cottbus den "Zug der fröhlichen Leute", den größten Karnevalsumzug in Ostdeutschland. Am Abend, um 20.15 Uhr, ist die Karnevalsgala "Heut‘ steppt der Adler" zu sehen.

Christina Stürmer bei "Knapp daneben - Musik & Talk mit Heiner Knapp" (Bild: rbb/Universal Music)
rbb/Universal Music

Christina Stürmer bei "Knapp daneben - Musik & Talk mit Heiner Knapp"

Am 26. Februar begrüßt rbb 88.8-Moderator Heiner Knapp Österreichs erfolgreichsten Popstar, Christina Stürmer, zu einem exklusiven "Knapp daneben" im Kleinen Sendesaal des rbb. Ab 19.00 Uhr ist die Veranstaltung live auf rbb888.de im Stream zu sehen.

Logo: Antenne Brandenburg (Quelle: rbb)
rbb

Antenne Brandenburg-Stammtisch: "Lausitz 2038 – Zukunft ohne Kohle?!"

Deutschland will bis 2038 weg vom Kohlestrom, um das Klima zu schützen. Der Ausstieg soll gelingen, ohne dass die Wirtschaft und die betroffenen Regionen Schaden nehmen. Darüber diskutiert der Antenne Brandenburg-Stammtisch am Montag, 18. Februar 2019, im Cottbuser Club "Bebel".

Logo OHRENBÄR
rbb

"OHRENBÄR unterwegs …" in der Alten Schmiede

Der OHRENBÄR vom rbb ist mit Radiogeschichten unterwegs in der Alten Schmiede in Berlin-Lichtenberg. Am Sonntag, 3. März, von 10.00 bis 11.00 Uhr, liest Schauspielerin Antje von der Ahe aus "Zum Blocksberg im April", geschrieben von Annette Herzog.

Tatort: Meta, Meret Becker und Mark Waschke am roten Teppich (Bild: rbb/Reiner Bajo)
rbb/Reiner Bajo

Tatort: Meta

Der für den Grimme-Preis 2019 nominierte "Tatort: Meta" (Drehbuch: Erol Yeşilkaya, Regie: Sebastian Marka) wurde 2017 während der Berlinale gedreht und feierte im Vorjahr passend zur Berlinale TV-Premiere. Hauptdarsteller Mark Waschke nennt den besonderen Krimi eine "Film im Film im Film"-Geschichte, seine Kollegin Meret Becker findet das treffende Wort "Zwiebeltatort". 

Juwelia in ihrer Galerie | rbb/Elfi Mikesch
rbb/Elfi Mikesch

Überleben in Neukölln

Rosa von Praunheims Film ist ein Zeugnis vom zurzeit spannendsten Teil von Berlin - und zugleich ein Zeugnis eines Bezirks, der bald seine Künstler, die sich die Mieten nicht mehr leisten können, vertreiben wird.

Das rbb Fernsehen sendet das „Berlinale-Studio“ live aus dem rbb-Studio im Berlinale Palast am Marlene-Dietrich-Platz. (Bild: rbb/Thomas Ernst)
rbb/Thomas Ernst

Die Berlinale 2019 in den Programmen des rbb

Vom 7. bis 17. Februar machen die 69. Internationalen Filmfestspiele Berlin die Hauptstadt wieder zum Mittelpunkt der Filmwelt. Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) berichtet täglich im Radio, im Fernsehen und online live vom Festival, stellt die wichtigsten Filme vor, porträtiert die Stars und bereichert das Berlinale-Programm mit sieben Kinokoproduktionen.

Rudi (Tilo Prückner) will mit den Schwestern einen Ausflug machen, Krause gibt letzte Instruktionen. (Bild: rbb/Arnim Thomaß)
rbb/Arnim Thomaß

Am Freitag sah jeder Fünfte in Brandenburg "Krauses Hoffnung"

Bernd Böhlichs Fernsehfilm "Krauses Hoffnung" mit Horst Krause war am vergangenen Freitagabend (1. Februar, 20.15 Uhr im Ersten) in Brandenburg Fernsehliebling. 220.000 Zuschauer*innen zwischen Prignitz und Lausitz sahen den Film, was einem Marktanteil von 19,6 Prozent entspricht. Auch in Berlin war das Interesse überdurchschnittlich.

 

Schlosshotel Kronberg nahe Frankfurt | rbb/EIKON Media/Andy Lehmann
rbb/EIKON Media/Andy Lehmann

Ganz oben – Die diskrete Welt der Milliardäre

In Deutschland gibt es momentan etwa 180 Milliardäre, Tendenz steigend. Auch im vergangenen Jahr haben die Superreichen in Deutschland ihr Vermögen wieder deutlich vermehren können. So wie in fast jedem Jahr seit der Finanzkrise 2008.

François (Edgar Selge, Mitte) zwischen verschleierten Frauen in Paris (Bild: rbb/NFP/Manon Renier)
rbb/NFP/Manon Renier

Unterwerfung

Paris 2022 - François (Edgar Selge) ist Literaturwissenschaftler und Trinker. Seine Beziehungen zu Frauen sind auf ein Jahr befristet, sein Leben ist ausreichend glücklich. Bis zu dem Tag, als der charismatische muslimische Politiker Mohamed Ben Abbes in Frankreich Staatspräsident wird, das Patriarchat und die Polygamie einführt und François seine Anstellung verliert.

Logo rbb 88.8
rbb

Der Countdown läuft: Am Montag startet rbb 88.8

Ab Montag, 4. Februar, wecken Lydia Mikiforow und Tim Koschwitz die Berlinerinnen und Berliner beim neuen Radiosender des Rundfunk Berlin-Brandenburg: rbb 88.8. Hervorgegangen aus radioBerlin 88,8, startet das Berliner Radioprogramm mit neuem Namen, neuer Musik und neuen Moderatoren.

Mats Reinhardt [l.], Günter Schaupp [r.] | NDR/Thomas Bresinsky/CFilms (Deutschland) GmbH
NDR/Thomas Bresinsky/CFilms (Deutschland) GmbH

Geheimnisvolle Orte: Der Reichstag - Geschichte eines deutschen Hauses

Der Reichstag ist ein nationales Symbol. Die Geschichte des Gebäudes erzählt vom Verhältnis der Deutschen zur Demokratie. Die wechselvolle Vergangenheit ist neben der alltäglichen parlmentarischen Arbeit im Reichstagsgebäude immer gegenwärtig. Eine Dokumentation von Christoph Weinert.

Berlinale-Studio (Bild: rbb/Richard Hübner)
rbb/Richard Hübner

rbb-Koproduktionen auf der Berlinale 2019

Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) berichtet täglich live von den 69. Internationalen Filmfestspielen Berlin (7. bis 17. Februar 2019) und bereichert das Festivalprogramm der Berlinale mit sieben Kinokoproduktionen.

Unter den skeptischen Blicken von Krause (Horst Krause) freut sich sein Schwager Rudi (Tilo Prückner) Rudi mit Meta (Angelika Böttiger) auf dem Gasthof Krause anzukommen. (Bild: rbb/Arnim Thomaß)
rbb/Arnim Thomaß

Krauses Hoffnung

Polizeihauptmeister Krause (Horst Krause) kümmert sich seit seiner Pensionierung gemeinsam mit Schwester Elsa (Carmen-Maja Antoni) um den Gasthof in Schönhorst. Doch dann wird Elsa plötzlich so vergesslich. Wegen einer brennenden Pfanne in der Küche kommt sogar die Feuerwehr. Krause ist besorgt: Was soll ohne Elsa aus dem Gasthof werden? 

Gundermann (Alexander Scheer) auf der Bühne | rbb/Peter Hartwig/Pandora Film
rbb/Peter Hartwig/Pandora Film

rbb freut sich für Alexander Scheer über den Bayerischen Filmpreis

Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) gratuliert Alexander Scheer zum Bayerischen Filmpreis. Der Schauspieler ist am Freitagabend (25. Januar 2019) in der Kategorie "Bester Darsteller" für seine Titelrolle in der rbb-Koproduktion "Gundermann" in München ausgezeichnet worden.

T.C. Boyle
rbb/Thomas Ecke

T.C. Boyle stellt seinen neuen Roman "Das Licht" vor: Radioeins-Sondersendung und Weltpremiere in Berlin

Weltpremiere in Berlin: T.C. Boyle stellt am Montag, 4. Februar 2019, um 20.00 Uhr im Großen Sendesaal des rbb seinen neuen Roman "Das Licht" vor. Radioeins präsentiert die Lesung in Kooperation mit dem Carl Hanser Verlag und dem Hörverlag. Von 10.00 bis 13.00 ist auf Radioeins außerdem eine Sondersendung mit dem Bestseller-Autor zu hören.

"Of Fathers and Sons"
SWR/rbb/BASIS Berlin Filmproduktion

Oscar-Nominierung für rbb-Koproduktion "Of Fathers and Sons – Die Kinder des Kalifats"

Der vom Rundfunk Berlin-Brandenburg koproduzierte Dokumentarfilm "Of Fathers and Sons – Die Kinder des Kalifats" ist für den Oscar 2019 in der Kategorie "Bester Dokumentarfilm" nominiert. Der Film von Talal Derki begleitet den Alltag eines salafistischen Rebellenführers und seiner Familie in Syrien über einen Zeitraum von mehr als zwei Jahren.

Das Sandmännchen streut Traumsand
rbb

"Unser Sandmännchen" wird 60 - Start ins Jubiläumsjahr

Am 22. November 2019 feiert "Unser Sandmännchen" seinen 60. Geburtstag. Der federführende Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) plant gemeinsam mit den koproduzierenden Sendern MDR und NDR sowie mit weiteren Partnern ein unterhaltsames Programm rund um das Jubiläum von Deutschlands beliebtester Kinderfernsehfigur.

Kontraste - Logo
© rbb, honorarfrei

Achtung, Zeitenänderung (VPS 21:45) - Kontraste

Das ARD-Politmagazin "Kontraste" plant u. a. folgendes Thema: Cyberangriff aus dem Kinderzimmer – Wie die Behörden dem Hacker auf die Spur kamen


Szene aus Zurück an die Arbeit | rbb/MedienKontor/Svetlana Shuganova
rbb/MedienKontor/Axel Ehrlicher

Zurück an die Arbeit - Janna schuftet sich durch die Jahrhunderte

Was machte eine Abtrittanbieterin? Warum war der Gerber so unbeliebt und der Brauer ein Frauenschwarm? Was hat der Kutscher noch mit dem Taxifahrer von heute gemeinsam, und wieso hießen Kaffeekränzchen früher Bierkränzchen? rbb-Moderatorin Janna Falkenstein taucht in die Vergangenheit ab und geht auf eine schweißtreibende Zeitreise in Berlin und Brandenburg.

Inspiriert von einer wahren Geschichte: - rbb zeigt „Die Heiland – Wir sind Anwalt“ - Doppelfolgen laufen ab 12. Januar dreimal samstags um 20.15 Uhr

Die erfolgreiche ARD-Serie „Die Heiland – Wir sind Anwalt“ mit Lisa Martinek in der Titelrolle läuft ab 12. Januar 2019 dreimal samstags um 20.15 Uhr in Doppelfolgen im rbb Fernsehen. Inspiration gab der Lebensweg der Berliner Anwältin Pamela Pabst. Sie ist die erste von Geburt an blinde Strafverteidigerin Deutschlands und leitet heute eine eigene Kanzlei in der Stadt.

 

Stefan Gwildis (Foto: rbb/Sandra Ludewig)
rbb/Sandra Ludewig

Stefan Gwildis bei "Knapp daneben - Musik & Talk mit Heiner Knapp"

Am 8. Januar begrüßt radioBerlin-Moderator Heiner Knapp Deutschlands "Soulman Nummer 1", Stefan Gwildis, zu einem exklusiven "Knapp daneben" im kleinen Sendesaal des rbb. Ab 20.00 Uhr streamt radioBerlin 88,8 die Veranstaltung live auf Facebook und radioberlin.de. Die Aufzeichnung läuft am 25.1. um 00.15 Uhr im rbb Fernsehen.

Radioeins-Party im Foyer des Haus des Rundfunks | rbb/Thomas Ecke
rbb/Thomas Ecke

Foyer des Haus des Rundfunks, Masurenallee 8 - 14, 14057 Berlin | 11.1. bis 1.2.2019, freitags, 21:00 - Tanzen mit Flake und Bela B: Radioeins macht Musiker zu Club-DJs im Haus des Rundfunks

Promi-Moderatoren von Radioeins werden im Januar 2019 zu Club-DJs, und zwar an einem ganz besonderen Ort. Flake, Arnim Teutoburg-Weiss, Francoise Cactus und Bela B legen im legendären Haus des Rundfunks an der Masurenallee heiße Scheiben zum Tanzen auf. Das denkmalgeschützte Aushängeschild der Neuen Sachlichkeit, in den Goldenen Zwanzigern von Architekt Hans Poelzig entworfen und 1931 eröffnet, war noch nie Schauplatz einer Tanzparty. Bis jetzt! Vom 11. Januar bis 1. Februar 2019, immer freitags um 21.00 Uhr, lässt Radioeins vom rbb Hörerinnen und Hörer im Foyer tanzen.

Radioeins Logo (Quelle: rbb)

4. Februar // 9. März // 11. April 2019 // Großer Sendesaal, Haus des Rundfunks, Masurenallee 8 - 14, 14057 Berlin - Radioeins vom rbb holt Literaturstars nach Berlin: T.C. Boyle, Siri Hustvedt und Rocko Schamoni lesen 2019 im Großen Sendesaal

T.C. Boyle, Siri Hustvedt und Rocko Schamoni: Auch 2019 lädt Radioeins vom rbb wieder zu Lesungen mit Stars der Gegenwartsliteratur ein. Am 30. November 2018 startet der Vorverkauf für diese drei Veranstaltungen:

Weltpremiere: T.C. Boyle und sein neuer Roman "Das Licht" am Montag, 4. Februar 2019, 20.00 Uhr  

Rocko Schamoni und sein neuer Roman "Große Freiheit" am Samstag, 9. März 2019, 20.00 Uhr

Siri Hustvedt und ihr neuer Roman "Damals" am Donnerstag, 11. April 2019, 20.00 Uhr

Die Lesungen finden im Großen Sendesaal im Haus des Rundfunks, Masurenallee 8-14, 14057 Berlin, statt. Radioeins überträgt die Veranstaltungen jeweils von 20.00 bis 21.00 Uhr live im Radio.